FAQ für Partner

Allgemeine Fragen zum Programm

AFRIKA KOMMT! ist ein Fellowship Programm, dass visionäre afrikanische Fach- und Führungskräfte mit führenden deutschen Unternehmen zusammenbringt. Sie bereiten zusammen den Weg für afrikanisch-europäische Wirtschaftsbeziehungen und eine Kooperation, die für alle Seiten vorteilhaft ist. Mehr Information zum Programm.

Deutsche Unternehmen profitieren von der Expertise, lokalen Netzwerken und der einzigartigen Perspektive der jungen Expert*innen. Die afrikanischen Fellows tauchen tief in die deutsche Unternehmenswelt ein und lernen die deutsche Kultur kennen. AFRIKA KOMMT! macht Wandel greifbar und ermöglicht neue Sichtweisen sowohl auf Deutschland als auch die afrikanischen Länder in all ihrer Verschiedenartigkeit. AFRIKA KOMMT! bietet den afrikanischen Fellows eine tiefgreifende Erfahrungen, stärkt Wirtschaftsbeziehungen mit Afrika und fördert ökonomisches und soziales Wachstum in den Herkunftsländern und Kontexten der Fellows.

AFRIKA KOMMT! ist ein Programm der deutschen Wirtschaft und wird voll durch die teilnehmenden Unternehmen finanziert. Für die Fellows werden alle Kosten im Rahmen des Programms übernommen (Flüge, Unterkunft, Lebenshaltungskosten, Trainings, Deutschkurs, etc.)

Fragen zu Teilnahme als Unternehmen

Ja, das Programm steht allen deutschen Unternehmen offen, egal ob sie bereits auf dem afrikanischen Kontinent aktiv sind oder konkrete Pläne haben dies zu werden. Mehr Informationen warum deutsche Unternehmen an AFRIKA KOMMT! teilnehmen, finden Sie hier.

Die GIZ übernimmt alle administrativen Aufgaben des Programms, die die Einreise, Unterkunft und Programminhalte betreffen. Mehr Informationen dazu.

Ja! Viele unserer Alumni sind nun für die Partnerunternehmen vor Ort aktiv. Einige haben als lokale Handelsvertreter*innen begonnen und nun erfolgreich eine Niederlassung für ihr Unternehmen eröffnet. Warum Unternehmen an AFRIKA KOMMT! teilnehmen

AFRIKA KOMMT! ist eine Initiative der deutschen Wirtschaft und alle Kosten werden durch die teilnehmenden Unternehmen getragen. Mehr Informationen zu unterschiedlichen Beteiligungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Sie können so viele Fellows aufnehmen, wie Sie möchten.

Ja, die teilnehmenden Unternehmen definieren das gesuchte Profil und der Auswahlprozess der Fellows findet dann in enger Abstimmung mit den Unternehmen statt.

AFRIKA KOMMT! steht Bewerber*innen aus allen afrikanischen Ländern offen. Wenn Sie nach Bewerber*innen aus einer Region suchen, können Sie dies in Ihrem Profil festhalten. Hier können Sie sehen, aus welchen Ländern unsere Fellows bisher kamen.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

Phyllis Chege

Advisor Marketing and Partner Companies
+492118689138
phyllis.chege@giz.de