Initiative der Deutschen Wirtschaft für Führungsnachwuchs aus Afrika.

Mignone Chido Mariama Ngum


Volkswirtin

„Das Programm wird sowohl meine Führungs- und Managementkompetenzen stärken als auch meinen Geschäftssinn schärfen. Ich werde neue Ideen einbringen, um Partnerschaften und Kooperationen zwischen etablierten deutschen Unternehmen und aufstrebenden afrikanischen Unternehmen zu fördern.“

Name: Mignone Chido Mariama Ngum
Heimatland: Gambia
Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch, Deutsch, Arabisch, Wolof
Ausbildung/Studium: Master of Science (Msc) und Diplom in Ländlicher Entwicklung, Imperial College London (DIC), Wye, Großbritannien; Bachelor of Arts (BA Hons) in Geographie, Brunel University, Uxbridge, Großbritannien
Unternehmen/Institution: Ministerium für Handel, Regionale Integration und Beschäftigung in Banjul, Gambia
Branche: Internationaler Handel und Entwicklung
Berufliche Position: Economist
Unternehmensprofil: Das Ministerium für Handel, Regionale Integration und Beschäftigung in Gambia hat die Aufgaben, Handel, industrielle Entwicklung und Investitionen zu sichern, die Schaffung von Arbeitsplätzen zu fördern sowie regionale Initiativen im Rahmen eines globalisierten Handelssystems zu unterstützen. Des Weiteren regelt das Ministerium den Außen- und Binnenmarkt, sowie den Arbeitsmarkt zur Bekämpfung von Armut in der Privatwirtschaft.
Partnerunternehmen in
Deutschland:
Daimler AG