Initiative der Deutschen Wirtschaft für Führungsnachwuchs aus Afrika.

Willies Omondi Ogutu


Projektleiter

“Das Programm bietet die Gelegenheit, ausgezeichnete Organisations- und Planungskompetenzen zu erwerben. Ich erwarte künftig mehr Kooperationen auf der internationalen Ebene, eine Verbesserung der allgemeinen Gesundheitssituation in Kenia und weltweit.”

Name: Willies Omondi Ogutu
Heimatland: Kenia
Sprachkenntnisse: Englisch, Swahili, Französisch, Deutsch
Ausbildung/Studium: Master in Projektplanung und Management, University of Nairobi, Kenia
Unternehmen/Institution: Bayer HealthCare, Ostafrika
Branche: Pharmazeutika/Gesundheitswesen
Berufliche Position: Programmexperte Soziales Gesundheitswesen, Ostafrika
Unternehmensprofil: Bayer HealthCare is a Multinational pharmaceutical company with its head office in Berlin, Germany. It has a global presence across the seven contenents. Bayer focuses on improving the quality of peoples lifes as reflected in the company slogan “Science for A Better Life”. Its one of the leading global innovative companies in the healthcare industry.
Partnerunternehmen in
Deutschland:
Bayer AG

Herr Willies Ogutu arbeitet bei Bayer in der regionalen Marketingorganisation der Region Emerging Markets EMEA, zu der Russland, die GUS Staaten, die Türkei, der Mittlere Osten sowie Nord-und Mittelafrika zählen. Das Marketing betreut das gesamte Produktportfolio der Bayer Healthcare Pharmaceutical Division. Herr Ogutu ist dabei in die Einführung und Vermarktung verschiedener Produkte eingebunden, z.B. in die über Nichtregierungsorganisationen erfolgende Vermarktung eines Hämophilieproduktes in den Ländern Afrikas.