Initiative der Deutschen Wirtschaft für Führungsnachwuchs aus Afrika.

Thabang Precious Mathibe


Internationale Beziehungen und Handel

„Führungspersonen werden gemacht, nicht geboren. Sie werden durch harte Arbeit gemacht – der Preis, den wir alle zahlen müssen, um lohnenswerte Ziele zu erreichen.″ (Vince Lombardi, American Football Trainer, 1913-1970)

Name: Thabang Precious Mathibe
Heimatland: Südafrika
Sprachkenntnisse: Englisch, Deutsch, Tswana, Afrikaans
Ausbildung/Studium: Bachelor of Technology in Internationaler Kommunikation mit Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Handel, Tshwane University of Technology, Pretoria, Südafrika; Diplom in Projektmanagement, Varsity College, Pretoria, Südafrika; Derzeit Studium BCOM Economics, University of South Africa
Unternehmen/Institution: Wirtschaftsministerium
Branche: Internationaler Handel und wirtschaftliche Entwicklung (Region Südafrika): Africa Bilateral
Berufliche Position: Assistant Director: Southern Africa International Trade and Economic Bilateral
Unternehmensprofil: “Duties: • Compiling of economic research and analysis through ensuring the updating of country strategies reflecting global trade trends and country policy changes. • Identifying market access issues and bottlenecks that could inhibit SA’s trade and investments, and highlighting their implications on the South African economy and the requisite economic interventions. • Assist in ensuring the update of country profiles and briefings on African countries identifying market access issues and bottlenecks, which could inhibit South Africa’s business from investing in and trading with countries in the region. • Assist with the development of policies and negotiating positions in respect of trade and economic development agreements, processes and programmes.”
Partnerunternehmen in
Deutschland:
Adolf Würth GmbH & Co. KG

Frau Precious Sekoaila arbeitet im Rahmen von Afrika Kommt! bei Adolf Würth GmbH & Co. KG in der Konzernabteilung Mergers & Aquisitions. Dort ist sie in die Bearbeitung von Unternehmenszukäufen und –gründungen eingebunden.